Intelligente Lösungen für Eigenheimbesitzer eröffnen gute Renditechancen und machen finanziell unabhängiger von Strompreiserhöhungen.

 

Frankfurt, 13. Dezember 2012 – Die Preise für Photovoltaikanlagen sind nach Angaben von BSW-Solar/EuPD Research seit 2006 von durchschnittlich knapp 5.000 Euro pro kWp auf inzwischen unter 2.000 Euro pro kWp gefallen. Dies macht die Anschaffung einer Photovoltaikanlage für Hausbesitzer nach wie vor interessant, trotz sinkender Einspeisevergütung.

 

Gerade Eigenheimbesitzer können mit einer Photovoltaikanlage durch die sogenannte Eigennutzung auch unabhängiger von den ständig steigenden Strompreisen werden. Erst kürzlich kündigten über 300 Stromversorger deutliche Preiserhöhungen an. Hinzu kommt, dass sich bei der momentanen Zinslage kaum sichere Anlagealternativen mit einer attraktiven Verzinsung finden lassen. Dies macht die private Investition in erneuerbare Energien nicht nur ökologisch sondern auch finanziell überlegenswert.

 

Für wen sich eine Photovoltaikanlage lohnt und ob ggf. auch kombinierte Energiekonzepte wie beispielsweise die Kombination von Photovoltaik und Wärmepumpe in Fragen kommen, ist vom Einzelfall abhängig. Der zu erwartende Ertrag einer eigenen Photovoltaikanlage hängt nicht zuletzt von Faktoren wie Standort, Dachfläche, Ausrichtung und ggf. vorhandener Verschattung ab. Hier helfen Energieberater und Photovoltaik-Spezialisten weiter.

 

Wer sich vorab informieren möchte, findet auf dem Internetportal Energieforum-Hessen.de Informationen zum Thema Photovoltaik. Interessenten im Rhein-Main-Gebiet können auch direkt über das Portal eine Beratung durch ausgesuchte Fachbetriebe aus dem Frankfurter Umland oder einen qualifizierten Energieberater beantragen. Gerade jetzt zu Beginn des Winters ist eine gute Zeit, sich mit diesem Thema auseinander zu setzen. Damit bereits der nächste Sommer intensiv für die eigene Stromerzeugung genutzt werden kann.

 

Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.energieforum-hessen.de/solaranlagen-photovoltaik-beratung/wann-lohnt-photovoltaik.html

 

Energieforum-Hessen.de – Energieberatung und Information

Das Energieforum Hessen (http://www.energieforum-hessen.de) bietet umfangreiche Informationen zum sinnvollen und sparsamen Umgang mit Energie, z.B. zu Themen wie Haussanierung, Wärmedämmung, Heizsysteme, Wärmepumpen, Solar und Photovoltaik, Auto und Verkehr.

 

Zudem bietet das Energieforum-Hessen.de in Zusammenarbeit mit Fachleuten vor Ort direkte Services an, wie die staatlich geförderte Energieberatung für Wohngebäude, Energieeffizienzberatung für Unternehmen, Beratung zu Photovoltaik-Anlagen oder Infrarotheizungen.

 

Tag-It: Photovoltaik, PV-Anlage, Solarstrom, Strompreise, Stromanbieter, Stromversorger werden, Strompreiserhöhung, EEG, Erneuerbare Energien, alternative Energien, Energie sparen, klimaneutral, Energieberatung, Energieberater

 

 

Zurück zur Newsübersicht

Energieforum im Netz

Twitter

 

Facebook


Förderprogramme

Fördermittel Hausbau SanierungNeue Energien
Energie-Beratung
Sanierung
CO2 Einsparung

 

Welche Maßnahmen werden gefördert?

Messen und Kongresse

Messen und Kongresse - Klima, Bau, Energieeffizienz, Energie sparenAktuelle Termine. Messen zu
Energieeffizenz, Umwelt, Klima, Bau.

 

Messetermine aufrufen

Werden Sie Energie-Pionier

Unabhängig von Öl, Gas und Atomstrom werdenFinanziert und gefördert: So heizen Sie Ihr Haus unabhängig von Öl und Gas.

 

Mehr lesen

Heizungsalternative: Infrarot

Alternative Heizsysteme InfrarotheitzungGesund, flexibel und sparsam: 

Moderne Infrarot-
flächenheizungen

 

Erfahren Sie mehr ...

© 2016 energieforum-hessen.de