Energieberatung vom Fachmann

Vor-Ort-Beratung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie

 


Alter, Beschaffenheit, Lage und Disposition:
Jedes Gebäude ist anders.

 


Die Auswahl möglicher Maßnahmen zur Verbesserung der Energiebilanz ist groß:
von der Fassadendämmung, dem Austausch der Fenster über Sanierung von Dach und Geschossdecken bis hin zum Austausch der Heizungsanlage und der Kombination alternativer Energiekonzepte wie Photovoltaik, Solarthermie und Wärmepumpe.

 

Hier gilt es, die effizientesten Maßnahmen herauszufinden. Die "Vor-Ort-Beratung" hilft Ihnen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

 

Gebäude-Energieberatung - Vor Ort Beratung

Mit dem Rat zertifizierter Gebäude-Energieberater investieren Sie an den richtigen Stellen und erfahren, welche Maßnahmen für Sie die besten Ergebnisse bringen.

 

Die Beratung wird, je nach Umfang und Gebäudetyp, mit öffentlichen Mitteln gefördert.

 

Die zugelassenen Berater sind verpflichtet, Sie neutral und unabhängig zu beraten.

Beratungsleistungen sind:

  • die Feststellung des energetischen Ist-Zustandes der Bauteile und des Gebäudes
  • eine Gegenüberstellung von Varianten zur energetischen Modernisierung:
    • Einbau von Solarthermie-Anlagen
    • Heizanlagen
    • Wärmepumpen etc.
  • eine überschlägige Kalkulation dieser Varianten mit Amortisationsberechnungen
  • Es werden Zuschüsse aus den Bereichen des Bundes, des Land Hessens, der Kommunen sowie anderer Quellen einbezogen.


Sie erhalten dann eine umfangreiche, brauchbare Anleitung für die energetische Sanierung Ihres Wohngebäudes, sachlich fundiert und einsetzbar auch für eine Sanierung „in Schritten“.
 

Nähere Einzelheiten zur Vor-Ort-Beratung mit BAFA-Förderung erklären Ihnen der Gebäude-Energieberater:

Energieberater finden

 

© 2018 energieforum-hessen.de